PCAB Championship Finalisten stehen fest

11 Spieltage der PCAB Championship Serie sind gespielt, im Dezember gibt es im Finale doppelte Punkte für die Rangliste.

Die Sieger der 11 Spieltage haben sich automatisch für das Finale am 19. Dezember qualifiziert und erhalten pro Spieltagsieg einen Startstack-Bonus. Die verbleibenden der gesamt 16 Startplätze werden gemäß Jahreslangliste aufgefüllt.

Startstack = 8.000 + (1.000 Chips pro Spieltagsieg)

# Name Tagessiege Rangliste Chips
1 Breit Günther 07.03., 04.04. 3 (45,95) 10k
2 Tomrle Oskar 05.09., 07.11. 5 (45,19) 10k
3 Mannsberger Dieter 06.06., 03.10. 6 (45,15) 10k
4 Takacs Peter 07.02. 1 (46,67) 9k
5 Strak Sarah 01.08. 4 (45,48) 9k
6 Dietrichstein Josef 10.01. 7 (42,97) 9k
7 Krejci Johann 02.05. 9 (39,66) 9k
8 Tömö Herbert 04.07. 13 (34,04) 9k
9 Trethan Thomas 2 (46,23) 8k
10 Ratajczak Paulina 8 (39,68) 8k
11 Krejci Hans 10 (37,85) 8k
12 Sipos Stefan 11 (37,10) 8k
13 Ilic Zvonko 12 (34,68) 8k
14 Felber Sabrina 14 (26,65) 8k
15 Felber Kurt 15 (24,35) 8k
16 Auner Alfred 16 (24,31) 8k

Beim Finale wird um doppelte Punkte für die Jahresrangliste gespielt, dessen Gesamtsieger zum PCAB Champion gekührt wird.

Weiters können beim Finale auch die letzten Bountys gesammelt werden, um dann als Sieger der Bountyrangliste den Titel „Bounty Hunter of the Year“ verliehen zu bekommen.

Das Teilnehmerfeld liegt sowohl in der Jahresrangliste als auch der Bountyrangliste dicht beisammen, sodass wir uns auf ein spannendes Finale zum Jahresende freuen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.