Samuel Flury gewinnt erstes APSA A-Turnier

Erneut schrieben die Bullets gestern APSA Geschichte mit der Ausrichtung des ersten A-Turniers, bei dem 36 Spieler teilnahmen. Um 16 Uhr ging’s nach kurzen einleitenden Worten von APSA Präsident Martin Sturc los.

Bei guter Stimmung wurde neben dem EM Live Stream gespielt, bis nach knapp 6 Stunden Turnierlaufzeit der Finaltisch erreicht war. Jürgen Faller war der letzte verbleibende Bullet, doch auf Platz 7 war leider auch für ihn Schluss. Nach dem Bust von Lukas Nahlik (EPCV) war um 23:20 Uhr das Heads-Up erreicht, in dem sich Michael Szakall (SR) nach 20 Minuten geschlagen geben musste. Den Sieg im ersten A-Turnier holte sich Samuel Flury (PCS).

Die besten Bullets:
7. Jürgen Faller
12. Michael Unterlechner
14. Peter Strasser
15. Georg Nuhr

Im Austrian Ranking tauschen Georg Nuhr (3.) und Christian Faustin (4.) die Plätze, Michael Unterlechner ist 12. In der Player of the Year Wertung ist aktuell kein Bullet unter den Top 10, dafür liegen gleich 9 zwischen den Plätzen 11 und 25.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.