Bullets rocken Bounty on President

Mit 18 Mitgliedern stellten sich gestern die Bullets allen Bountyhuntern im Montesino im Rahmen der Bounty on President Serie. 84 Teilnehmer mit 21 Re-Entries sorgten für 11 bezahlt Plätze.

Präsident Kurt Felber konnte das auf ihn ausgesetzte Bounty leider nicht verteidigen, für ihn war in Level 12 Schluss, als er mit 36 gegen 78 von Juraj verlor, der sich über einen Cashgame Gutschein im Wert von € 50 freuen durfte.

Nach dem Bubble Deal war rasch der Final Table erreicht, wo souverän 5 Bullets platznahmen. Dort lief es dann leider nicht mehr, die Bullets busteten reihum. Zvonko Ilic belegte bei seinem Casino-Debut den guten 9. Platz, seine AsTs verloren gegen 7d7s ohne Hilfe am Board.  Bei Hans Krejci (8.) hielten 7s7h wiederum leider nicht, AsKc trafen das Ass gleich am Flop. Jonathan Maleschek (7.) ging am Flop mit 8c7c und Top Pair all-in und verlor gegen Pocket 9s9c. Um 3 Uhr früh kam es schließlich zum 6-Way-Deal nach Chips, da alle Finalisten annähernd gleichen Chipstack hatten. Am Ende bedeutete dies Platz 5 für Thomas Trethan und Platz 4 für Valentin Mähner als bester Bullet des Abends.

Fotocredit: Montesino

In Summe haben die besten 5 Bullets 33 Punkte und damit die Führung in der Vereinswertung erspielt. Mit 18 Teilnehmern halten sie vorerst auch den personellen Rekord. Die aktuelle Vereinswertung sieht damit wie folgt aus:

# Verein Datum TN 1. 2. 3. 4. 5.
1 PCAB 31.07.2018 18 4 5 7 8 9 33
2 PSVCR/RJ 03.07.2018 17 3 4 8 16 21 52
3 VPT 05.06.2018 11 5 11 19 23 30 88
4 SR 19.06.2018 6 6 10 17 27 47 107
5 PSVMIT 17.07.2018 10 8 12 26 29 35 110
PCS 07.08.2018
VC 21.08.2018
DMHU 04.09.2018
GOP 18.09.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.