Fifty Outs holen ersten Sieg bei Wiener Landesliga

32 Teams sind gestern beim zweiten Spieltag der Wiener Landesliga im Montesino angetreten, den Tagessieg sichert sich das Team Fifty Outs. 

„Super Leistung von meinem Team!“ Michael Unterlechner

Nach der Vorrunde liegen sie noch auf Rang 9 unmittelbar hinter den Kollegen vom Team Poker Pros. Im MTT machen Sie dann aber viele Plätze gut, alle drei Spieler erreichen den Final Table: Christopher Berger 3., Robert Jelinek 2., Michael Unterlechner 9. Sie gewinnen damit deutlich mit 9 Punkten Vorsprung den Spieltag und holen ihren ersten Landesliga-Sieg. In der Gesamttabelle springen sie auf Rang 3 nach vorne.

Doch auch die amtierenden Doppelmeister Poker Pros blieben bis zum Schluss im Rennen. Norbert Pezolt zeigt sich in gewohnter Hochform und gewinnt sein MTT. Seine Kollegen schaffen es beide auch auf den Final Table, müssen diesen aber jeweils als erster auf Platz 10 wieder verlassen. Am Ende des Tages landen Sie punktegleich auf dem 3. Platz und übernehmen damit wieder klar die Führung in der Gesamttabelle.

Und auch das Team F.B.L.O. konnte noch stark aufholen. Lagen sie nach der Vorrunde nur auf Platz 27, spielen Sie sich in den MTTs noch auf den 8. Tagesrang nach vorne.

Bester Bullet des Tages ist Robert Jelinek auf Rang 3. In der MVP-Gesamtwertung ist Norbert Pezolt bester Bullet auf Rang 3.

Die Teams und ihr Plätze:

1. Fifty Outs: Christopher Berger, Robert Jelinek, Michael Unterlechner
3. Poker Pros: Christian Faustin, Norbert Pezolt, Thomas Schönach
8. F.B.L.O.: Franz Kolb, Michael Silles, Sarah Strak
28. River Rats: Sabrina Felber, Lorenz Springer-Lederer, Oskar Tomrle

Links:

5 Kommentare

  1. Gratuliere euch nochmal, schade Robert das du dein Headsup verloren hast sonst wären wir 2. geworden. 😉
    @Tom
    Wir haben es doch auf den Finaltisch geschafft, heuer ab 10 Spielern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.