1 guter und 2 schlechte Starts in die Landesliga 2012

Gestern fand der erste Spieltag der Wiener Landesliga 2012 statt, 3 Teams der Bullets waren am Start. 29 Teams spielten im Montesino um die ersten Punkte der heurigen Meisterschaft.

Bereits nach den Sit’n’Gos schien es ein schwarzer Tag für die Bullets zu werden. Die Poker Devils (Dietrichstein/Trethan/Trethan) und River Rats (Felber/Felber/Silles) schieden leider allesamt sehr früh aus und Norbert Pezolt verlor gleich zu Beginn sein geflopptes Full House gegen einen Royal Flush. Seine Team-Kollegen der Poker Pros (Faustin/Schönach) konnten jedoch souverän eine gute Ausgangsposition für die MMTs herausholen.

In den MTTs können sowohl die Poker Devils als auch die River Rats aufgrund des kleinen Stacks keine Meter mehr gut machen und belegen letztlich den vorletzten und vorvorletzten Rang in der Gesamtwertung. Die Poker Pros geben weiterhin Gas, Christian Faustin wird 2. und Thomas Schönach gewinnt sein MTT, wodurch sie sich den zweiten Tagesgesamtplatz sichern können.

Gesamtergebnis

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.