Österreich verliert leider auch das Rückspiel gegen Polen

Das österreichische Pokernationalteam unterliegt im Rückspiel erneut der Auswahl des polnischen Pokerverbandes. Dank der mannschaftlich guten Leistung konnten zwar beide Sit & Go’s gewonnen werden, jedoch mussten sich die Österreich in 7 der 10 Heads-Ups geschlagen geben. Letztlich gewann Polen somit 157:131. Von den Bullets waren Thomas Schönach und Christian Faustin dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.