Wiener Landesliga startet in Saison 2011

Vergangenes Wochenende stand die erste Runde der Wiener Landesliga im Montesino am Plan. Insgesamt 81 Spieler waren angetreten um wichtige Punkte für die Wiener Rangliste zu sammeln. Die Spieler der Austrian Bullets nehmen heuer gleich mit drei Teams in der Landesliga teil. Schon beim ersten Antreten konnten diese am vergangenen Sonntag mit starken individuellen Leistungen aufzeigen. Mit einem zweiten Platz bei den Vorrunden-Sit ’n Go’s sicherten sowohl Sabine Schönach als auch Norbert Pezolt ihren Teams eine gute Ausgangssituation für die nachfolgenden Multitable-Turniere. Nach mehreren Stunden Spielzeit kam es am Abend schließlich zum finalen Bullets Heads-up zwischen Ivan Bucko und Christian Faustin. Beide konnten sich in ihrem MTT gegen 25 weitere Kontrahenten durchsetzen. Der glückliche Gewinner hieß am Ende Christain Faustin. Dank des zweiten Platzes von Ivan Bucko konnte das Team Poker Devils (mit Mannschaftskapitän Kurt Felber, Sabine Schönach und Ivan Bucko) den guten 5. Rang in der Mannschaftsgesamtwertung belegen. Alle Einzelergebnisse der ersten Runde sind auf der Seite des Wiener Pokerverbandes nachlesbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.