Bullets triumphieren bei 5. Bundesliga-Sammelrunde

Am Samstag fand die 5. Sammelrunde der Österreichischen Poker-Bundesliga in Ternberg mit erfolgreichem Finish der Bullets statt. Das dichte Feld in der Gesamttabelle sollte für Spannung sorgen, nun wo das Ende der Saison näher rückt.

Die Bullets erwischten einen super Tag. In den SNGs konnten mehrere Tischsiege durch Alfred Auner, Günther Breit und Sarah Strak einfahren werden. Am Ende des Tages hieß es mit 96 Punkten und großem Abstand Gold dank eines Siegs und eines 2. Platzes in den Team MTTs. Platz 2 ging an den Tabellenführer Poker Club 7-3 All In, Dritter wurde der Poker Club High Stakes.

In der Gesamttabelle machen die Bullets damit zwei Plätze gut und liegen mit nur 11 Zählern Rückstand auf die Tabellenspitze auf Rang 2. Eine gute Ausgangslage für das Finale am 22. Oktober in Langenzersdorf.

In der MVP-Wertung bleibt Kapitän Günther Breit als bester Bullet auf Rang 4, ihn trennen 12 Punkte vom aktuell Führenden Alexander B. (73AI).

Fotocredit: Österreichische Poker-Bundesliga

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.