Christian Faustin wird 2. beim APSA Online Turnier

apsaonlineturnier2013

122 Spieler spielten heute im virtuellen Pokerroom von bwin beim APSA Online Turnier um Punkte fürs Austrian Ranking. Zahlreiche Bullets waren wieder dabei, allerdings erreichten nur zwei den Final Table. Relativ rasch konnte sich Christian Faustin mit großem Abstand an die Spitze setzen und zeitweilig wurde er dort von Michaela Werner flankiert. Letztere spielt sich noch aufs Podest und scheidet nach gut 3,5 Stunden Spielzeit auf Rang 3 aus. Christian Faustin konnte seinen Status bis dahin aufrechterhalten und geht als Favorit ins Heads-Up. Dort muss er sich dann 7 Minuten später leider durch drei äußerst unglückliche Hände seinem Kontrahenten Robert Sild von Suitedboys.com geschlagen geben, er wird Zweiter.

Die besten Bullets waren:
2. Christian Faustin
3. Michaela Werner
14. Joe Dietrichstein
19. Thomas Schönach

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.