Thomas Schönach wird 5. beim Bounty on Sette Rosso

Zum 6. Mal wurde gestern Jagd auf einen APSA-Verein gemacht, diesmal waren die Mitglieder von Sette Rosso das Ziel. Unter den Finalisten war auch Bullet Thomas Schönach, der mit Platz 5 eine weitere gute Platzierung im Montesino einfährt und damit € 240,- casht. Der Sieg ging übrigens wie schon im Vorjahr an Sette Rosso, niemand anderer als Thomas‘ Schwester Sabine Bucko gewinnt das Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.