Thomas Schönach kickt Präsident und casht beim Bounty Turnier

bountyonpresident20130709Gestern fand bereits das 10. Turnier im Rahmen der „Bounty on President“-Serie im Montesino statt. Diesmal wurde Jagd auf Präsident Manfred Schmid und 12 Mitglieder des Pokervereins Pokerliga.at gemacht. 125 Teilnehmer waren am Start und tätigten 97 Rebuys. Thomas Schönach gelang es, den Präsidenten auf Rang 37 aus dem Turnier zu werfen (77 gewinnen gegen 44), womit er sich das 100€-Bounty sichert. Er selbst schafft es noch auf Rang 12 und landet somit zusätzlich in the Money.

 

  • Artikel auf poker-magazin.at

 

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.