Österreich verpasst Einzug ins Finale des Nations Cup 2017

Die vergangenen Tage fand der Match Poker Nations Cup 2017 im schönen Abienten von Eynsham Hall bei Oxford statt, bei dem 9 Nationen antraten.

Für das Team Österreich ging auch Bullet Alfred Auner an den Start und nahm es mit Kontrahenten aus Deutschland, Großbritannien, Irland, Spanien, Italien, Mexico, Indien und dem Team „Digital Nation“ auf. Die Österreicher kämpften mit guter Performance um einen Platz unter den Top 6, verpassten aber leider knapp den Einzug ins Finale. In der finalen Session konnte sich letztlich Irland durchsetzen und den Nations Cup gewinnen.

  1. Irland
  2. Italien
  3. Spanien
  4. Großbritannien
  5. Indien
  6. Digital Nation
  7. Deutschland
  8. Österreich
  9. Mexico

Fotocredit: Match Poker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.