Mittelfeld bei zweiter Bundesliga-Sammelrunde

Am Samstag hieß es Runde 2 der heurigen Österreichischen Poker-Bundesliga, Austragungsort war Untersiebenbrunn.

Die Bullets erwischten einen guten ersten Heat. Leider lief es im zweiten Heat gar nicht, was leider eine Top-Tagesplatzierung verhinderte. Denn auch Heat 3 und beide TMTTs verliefen dann wieder solide. So blieb am Ende nur ein unglücklicher 7. Platz, den nur 8 Punkte zum Tagessieger VIP-Lounge Pokersport-Club trennten.

Bester Bullet des Tages wurde Sarah Strak auf Platz 15. Am Start waren: Robert Jelinek (C), Georg Nuhr, Georg Schober, Sarah Strak, Peter Strasser und Michael Unterlechner.

In der Gesamttabelle verlieren die Bullets einen Platz und liegen nun auf Rang 3. Der Rückstand zur Tabellenspitze beträgt aber nur 4 Punkte. Bei der nächsten Sammelrunde heißt’s Heimvorteil für die Aufholjagd.

Fotocredit: Österreichische Poker-Bundesliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.